Amnesty International Asylgruppe Aachen

Impressum | Login

Asylgruppe Aachen

StartseiteSelbstlernen

Selbstlernvideos zur Alphabetisierung von Arabisch sprechenden Flüchtlingen

Diese 40 Videos vermitteln das ABC sehr kleinschrittig... es gibt sie bisher für Arabisch sprechende Flüchtlinge/Immigranten/LernerInnen. Sie sind als Playlist verfügbar und man kann sämtliche Materialien kostenlos downloaden. Alle Links und Schritt-für-Schritt-Anleitung im Zum DaF/DaZ-Wiki: http://willkommen.zum.de/wiki/Selbstlernvideos_zur_Alphabetisierung_von_Arabisch_sprechenden_Fl%C3%BCchtlingen

Niedrigschwellig: Dieses liebevoll gestaltete Programm kann ohne jede Vorkenntnisse benutzt werden, sowohl im Deutschanfängerunterricht/Alphabetisierungskurs wie auch als Selbstlernprogramm für neu angekommene Flüchtlinge, die dann nicht tatenlos warten müssen, bevor sie einen Deutschkurs besuchen dürfen. Auch Menschen, die überhaupt zum ersten Mal das Lesen und Schreiben lernen, können mit dem Programm arbeiten, da die Übersetzungen und Erläuterungen in gesprochenem Arabisch präsentiert werden, und zudem die Sätze Wort-für-Wort übersetzt und buchstabiert werden, wobei die betreffenden Wörter und Buchstaben durch Fettdruck hervorgehoben werden, sodass klar ist, welches Wort bzw. welche Buchstabe gerade vorgesprochen werden.

Langsame Progression: In den ersten 24 Videos werden die Buchstaben einzeln vorgesprochen (auch in den Varianten, wie "d" in "und" und "d" in "Dame" etc.), dann Diphthongs und andere Buchstabenkombinationen ( ai, eu, sch etc.), in späteren Videos dann Silben. Das Vorsprechen der Buchstaben geschieht stets zusätzlich im Zusammenhang mit Wörtern und später auch kurzen Sätzen, die zudem auf Arabisch übersetzt werden.

Die ersten 24 Videos sind eigentlich 12 Videopaare: nach dem Vorsprechen mit Pausen zum Nachsprechen wird im dazugehörigen Video das Schreiben in Druckschrift demonstriert, dabei wird nochmals zur Erinnerung vorgesprochen. Zu allen Videopaaren gibt es Schreibvorlagen. Da die meisten Selbstlernprogramme die Beherrschung des ABCs und mehr voraussetzen, ist dies ein hilfreiches Programm für den ersten Anfang - nach dem Durcharbeiten wird man auch andere der vielen Selbstlernprogramme im Internet benutzen können. Die Schrift ist extra groß, sodass die Flüchtlinge das Programm auf ihren Smartphones bearbeiten können.

Weitere Themen: ABC, Zahlen, Artikel, Konjugation und Gebrauch von Verben im Präsens sowie Dialoge und Texte mit einfachem Satzbau. Diese Dialoge und Texte vermitteln Redewendungen, welche geeignet sind, jemanden anzusprechen und ein wenig kennenzulernen, etwa: "Wie heißt du?", "Wie geht es dir?", "Wie alt bist du?", "Hast du ein Hobby?" etc. Zudem wird Vokabular zu bestimmten Themenbereichen wie Farben, Natur, Jahreszeiten, Gefühle, Einkauf und Besuch geübt - die Videos zu den letzteren beiden Themen folgen noch. Geplant ist zudem eine arabische Seite auf Facebook mit zusätzlichen Übungen, sowie eine Version mit gesprochenem Englisch für Afrikaner, die Englisch sprechen, aber nicht schreiben können.

KOSTENLOSER DOWNLOAD der Videos und Schreibvorlagen: https://drive.google.com/folderview?id=0B8pEQ5Hck9-0cENyYW1KcGpianc&usp=sharing-

Playlist mit allen Videos auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=mAN5rRSvtKE&list=PLLtKK1cMWOZN9ejrK1z1-H2lORpzvgoyu&index=1